3 Sprachen, die euch helfen, andere zu übertreffen

Für die meisten Menschen, die eine Fremdsprache lernen wollen, steht Englisch auf dem ersten Platz. Der Grund ist klar. Englisch ist die Sprache der Diplomatie, des Handels und der modernen Kultur. In der heutigen Zeit sprichen ca 1,5 Milliarde Menschen diese Sprache. Englisch ist die sog. „Weltsprache“. Aber ausser Englisch können wir euch auch andere Sprachen anbieten, die euch helfen, in der Welt zu übertreffen, hier sind sie:

1. Chinesisch

China ist ein wichtiger Handelsspartner für die meisten Länder der Welt. Wenn ihr aus den USA, aus Europa oder aus Australien kommt – es reicht eigentlich, wenn ihr Menschen auf der Erde seid, dann habt ihr bestimmt gemerkt, dass China exponentiell wächst, ob in der diplomatischen oder geschäftlichen Richtung.

Dieses Land hat eine hohe Einwohnerzahl und wird ein wichtiger Kunde für andere Länder.Vor allem in den Sektoren wie Grüne Energie. Wenn ihr in Asien arbeiten möchtet, ist es sehr wichtig, chinesisch zu können. Vergesst nicht: trotzt einer unglaublich komplizierten Aussprache , hat Chinesisch ziemlich einfache Grammatik, es gibt keine Konjugation von Verben und keine

Unterschiede im Genus und in der Zahl – das kann ein Vorteil für euch sein.

2. Französisch

Frankreich ist eines der europäischen Länder des Fremdenverkehrs, das mit den großen Reiseesellschaften, Touristenbegleitern und Hotelmanagern zusammenarbeitet. Für diejenigen, die Politologie studiert haben oder sich für einen Beruf in der Diplomatie interessieren, bringt es einen großen Vorteil, diese Sprache zu beherrschen.

Louvre

Es ist wichtig für die Zusammenarbeit mit der UNO, der Europäischen Union und dem internationalen Olympischen Komitee. Wenn ihr die französische Sprache beherrscht, bis dahin ist es nur ein kleiner Schritt, um Spanisch zu lernen, weil diese zwei Sprachen sehr ähnlich sind.

3. Spanisch

Spanisch ist die offizielle Sprache in 21 Ländern. Hinter Chinesisch ist Spanisch die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Es Ist auch die Amtsprache der UNO, EU, Welthandelsorganisation und des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens.

Die Bewerber, die Diplomaten, Politiker, Immigrationsarbeiter im Fremdenverkehr oder ähnliches werden möchten, sollten diese Sprache in ihrem Lebenslauf angeben. Diese Sprache vereinfacht die Kommunikation beim Reisen in Nord- und Südamerika, weil Spanisch sog. „go-to“ Sprache ist, die auf dem zweiten oder dritten Platz für Europäer eingeordnet wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *